Digitalisierung nutzen. Prozesse optimieren. Effizienz steigern.

  • Chancen der Digitalisierung nutzen
  • Passende Software / CRM Systeme implementieren
  • Effizienz steigern. Fehlerquote senken. Zufriedenheit erhöhen.


Ihr Wegbegleiter in eine sichere Zukunft.

 

Effizienz steigern

Erfahrungsgemäß ist das Hauptargument für Digitalisierung die Möglichkeit effizienter zu arbeiten. Von normalen Büroabläufen über die Fertigung bis zur Verwaltung von Kundendaten und Controlling bieten sich gerade im Handwerk enorme Möglichkeiten.

CRM für Handwerker

Ein CRM sollte in jedem Handwerksbetrieb Standard sein. Vor allem aber sollte das CRM angepasst sein an Ihre Bedürfnisse und Anforderungen. Dann kann ein CRM im Handwerk schnell hunderte Euro monatlich einsparen und letztlich Ihre Mitarbeiter und Kunden glücklicher machen.

Software richtig nutzen

Vom Aufmass-Programm über Software zur Zeiterfassung und zur Steuerung der Fertigung bieten sich mittlerweile auch im Handwerk viele Programme und Systeme an, die Ihnen durch Kostenersparnis und Senkung von Fehlerquoten viel Freude bereiten werden.

Website & Social-Media Chancen

Beim Begriff "Digitalisierung im Handwerk" fallen auch immer Begriffe wie facebook & Co. Doch das Bloße anlegen einer facebook Seite oder die Erstellung einer guten Handwerker-Homepage alleine machen noch keine Digitalisierung. Wir beraten zur passenden Strategie und nennen klar auch die Nachteile und Fallstricke.

"Digitalisierung" - was für ein Mode-Wort...

Zugegeben: Alleine das Wort Digitalisierung empfinden wir schon als gruselig. Dahinter versteckt sich heute so ziemlich alles, was modern erscheinen will - aber nicht so recht weiß was das eigentlich heißt.

Doch runtergebrochen auf die praktische Ebene ist der Begriff gar nicht mal verkehrt.

mehr.png

Letztendlich geht es doch darum für Ihren Betrieb die Chancen neuer Techniken, Software und Apps zu nutzen. Da bieten sich für Handwerker tatsächlich zahlreiche Möglichkeiten.

Alleine der Einsatz eines entsprechenden CRM für Handwerker spart oft hunderte Euro Kosten, erhöht die Effizienz der Abläufe und senkt Fehlerquoten - bei gleichzeitiger Steigerung der Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit.

Lassen Sie sich mit erfahrenem Außenblick beraten und eruieren Sie Ihre Chancen mit uns.

weniger.png

 

"Auch wenn ich den Begriff Digitalisierung nicht mag - es macht einfach Spaß Handwerker zu Themen wie Software, CRM und Online zu beraten. Viele sind überrascht wie leicht sich 3- und 4-stellige Beträge monatlich einsparen lassen."

Daniel Dirkes

Darum Auf Kurs

1. Aus der Praxis für die Praxis

Wir arbeiten stets praktisch. Von buchdicken Strategie-Papieren halten wir nichts. Strategien müssen Leitfaden für gute (=erfolgreiche) praktische Entscheidungen sein. Das spüren Sie direkt im ersten Gespräch mit uns.
Unser Wissen entstammt nicht den immergleichen Lehrbüchern. Unser Wissen ist in der Praxis entstanden. Mit über 200 betreuten Betrieben in ganz Deutschland. Mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung. Und natürlich mit dem Know-How aus dem Aufbau mehrerer Unternehmen.

2. Tiefer Branchen-Einblick

Seit mehr als einem Jahrzehnt betreuen wir fast ausschließlich Handwerksbetriebe. Durch die Kooperation mit vielen Handwerkskammern, Fachverbänden und den führenden Medien der Branche haben wir uns einen tiefgreifenden Einblick in das Handwerk verschafft, den sonst kaum eine Unternehmensberatung oder Werbeagentur bieten kann.

3. Rat- & Ideengeber

Eigentlich mögen wir weder die Bezeichnung "Unternehmensberatung" noch "Werbeagentur". Wir wollen unsere Kunden über Jahre begleiten und auf dem Weg zu den individuellen Zielen Hilfestellung geben. Wir sehen uns als Kompass für gute Entscheidungen und als Ideengeber, der neue Impulse schafft.

4. Anerkannt im Handwerk

Daniel Dirkes ist als Handwerks-Experte seit Jahren gefragt. Bereits 2007 interviewte in die Deutsche Handwerks Zeitung als einen der einzigen Marketing-Experten für Handwerker in Deutschland. Seither hat er über 70 Fachartikel in allen führenden Handwerks-Zeitungen veröffentlicht, zahlreiche Vorträge gehalten und natürlich Erfolge für etliche Betriebe erreicht.

5. Wir liefern Ergebnisse

Im Handwerk kann man sich nicht durchsetzen, wenn man mit Berater-Phrasen um sich wirft, hübsche Werbung und komplizierte Software verkaufen will. Handwerker wollen Ergebnisse sehen. Und genau das ist unser Fokus: Jede Maßnahme, die wir empfehlen soll den gewünschten Erfolg bringen. Jede Maßnahme ist darauf ausgerichtet für Sie spürbare Ergebnisse zu liefern.
Und nur weil wir das sehr oft auch schaffen, halten wir uns seit über zehn Jahren erfolgreich im Handwerk.

Prozesse optimieren.

So arbeiten wir

Prozessoptimierung macht Spaß. Die Arbeit ist individuell, vielschichtig und benötigt Hirnschmalz, Branchen-Know-How und Kreativität. Wir versuchen stets alles im Blick zu haben.

1. Alle ins Boot holen

Zu Beginn eines jeden Projekts sollte das gesamte Team direkt mit ins Boot geholt werden. Mitarbeiter haben oft den Unternehmensberater im Kopf, der wegrationalisieren will. Doch darum geht es nicht. Es geht darum lästige Abläufe zu streichen und durch Organisation, Planung und logische Durchführung Zeit zu sparen und mehr Spaß an der Arbeit zu schaffen.

2. Kekse essen

Wir stellen gerne die saloppe Frage: "Welche 3 Punkte/Abläufe/Gepflogenheiten gehen Ihnen während der Arbeit am meisten auf den Keks?". Daraus ermitteln wir die Haupt-Baustellen, die bearbeitet werden sollten.

3. Prozesse definieren

Die Erfahrung zeigt, dass je nach Umfang 0,5 - 2 Tage für die Definition aller notwendigen Prozesse und Arbeitsschritte benötigt wird. Wir spielen verschiedene Lösungsmöglichkeiten durch und testen diese direkt auf Praxistauglichkeit.

4. Überprüfen + Justieren

Praxis schlägt Theorie. Das gilt fast immer. Bei der Prozessoptimierung dürfen Fehler gemacht werden. Es geht darum neue Wege zu testen und dann so lange nachzujustieren, bis der effizienteste Weg gefunden ist.

aufkurs_Logo_final.png

Jetzt beraten lassen

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.